Home
 

gang_car_montageUnter diesem Motto beteiligt sich die GEOsat am Projekt „Galil-EU“. Im neuen, EU-geförderten Projekt Galil-EU geht es um die weiterführende Verwendung der in Kürze verfügbaren Satellitentechnologie Galileo. In der Geodäsie erfolgen Positionsbestimmungen schon heute mit höchster Genauigkeit. Diese Genauigkeit wird in der Fahrzeugtechnik zunehmend gefordert, jedoch mit dynamischen und für den Großserieneinsatz geeigneten Systemen. Dazu wird auf dem Siemens Testgelände PCW eine Test- und Eichstecke angelegt - das Gleis als quasi Invariante im Raum.

Im ersten Workshop des Projekts am 16.7.2013 wurden die Potenziale der Technologie mit Experten aus der Wissenschaft und Forschung, aus Unternehmen und mit Vertretern von Clustern und der Wirtschaftsförderung erörtert und bezüglich ihrer wirtschaftlichen Verwertung sondiert.